Sondersammelgebiet Baltische Länder

Von 1998 bis 2014 war die Universitätsbibliothek Greifswald der zentrale Anlaufpunkt in Deutschland für geisteswissenschaftliche Literatur zum Baltikum. Diese Sondersammlung ist ein wesentlicher Baustein für den Forschungsschwerpunkt Ostseeraum der Universität Greifswald.

Die Universitätsbibliothek Greifswald war von 1998 bis 2014 im Rahmen der DFG-unterstützten Sondersammelgebietsverteilung für die bundesweite Bereitstellung von wissenschaftlicher Literatur zu den Baltischen Ländern zuständig. Dabei wurde so umfassend wie möglich erworben.

Ab 2015 wurden die Sondersammelgebiete eingestellt und zum Teil in Fachinformationsdienste (FID) umgewandelt. Die Universitätsbibliothek Greifswald hat keinen FID beantragt und die auf Vollständigkeit ausgerichtete Erwerbung baltischer Literatur damit beendet. Seit 2016 wird nur noch die für die Hochschule relevante Literatur zum Baltikum erworben.

Die Bestände zum Sondersammelgebiet Baltische Länder aus den Jahre 1998 bis 2014 sind in der Bereichsbibliothek Loefflerstraße in den Buchbestand nach RVK eingestellt und nicht mehr unter einem gemeinsamen Lokalkennzeichen zusammengefasst. Man kann den Bestand aber noch im Fach-Katalog Baltische Länder recherchieren.

Für die Recherche von Literatur zum Baltikum ab Erscheinungsjahr 2015 kann zusätzlich die ViFaOst genutzt werden.

 

Elektronische Zeitschriften und Datenbanken zum Baltikum sind hier verzeichnet
Elektronische Zeitschriften

Datenbanken

Die Universitätsbibliothek Greifswald besitzt auch einen umfangreichen Altbestand zum Baltikum, der im Magazin der Zentralen Universitätsbibliothek sowie in der Alten Bibliothek aufbewahrt wird.

Eine ausführliche Beschreibung gibt Dr. Stephan Kessler in seinem Artikel "Die Baltica in der Alten Bibliothek der Universitätsbibliothek Greifswald"
Nachzulesen in:
Navicula litterarum Balticarum. Philologische Baltikum-Studien für Jochen D. Range zum 65. Geburtstag / Herausgegeben von Stephan Kessler und Christiane Schiller. Wiesbaden: Harrassowitz, 2006. ISBN 3-447-05427-1
S.213-232

Für Fragen und weiterführende Informationen steht die zuständige Fachreferentin, Frau Stefanie Bollin, zur Verfügung.

Stefanie Bollin
Fachreferentin Baltische Länder

Felix-Hausdorff-Straße 10
17487 Greifswald
Telefon: +49 (0)3834 420 1530
bollinuni-greifswaldde