Universitätsbibliothek

Information

Felix-Hausdorff-Str. 10
17489 Greifswald
Telefon +49 3834 420 1515
ubinfouni-greifswaldde

Kontaktformular

Öffnungszeiten
Zentrale Universitätsbibliothek

Mo - Fr 8:00 - 24:00 Uhr
Sa - So 9:00 - 24:00 Uhr

Servicezeiten
Zentrale Universitätsbibliothek

Mo - Fr 8:00 - 16:00 Uhr

Öffnungszeiten aller Standorte

Dienstleistungen während der Coronapandemie für Wissenschaftler*innen und Studierende der Universität Greifswald

unter Einhaltung des Hygieneplans der Universitätsbibliothek Greifswald (Stand: 01.12.2021),

vorrangig:

  • Maskenpflicht (medizinischer Mund-Nase-Schutz, FFP2 oder OP-Maske) in und vor den Gebäuden, auch am Arbeitsplatz
  • 3G-Regel (Selbsttests werden nicht akzeptiert)
  • Abstandsgebot: 1,50 m
OPAC

OPAC

Discovery

Discovery - Die moderne Alternative zu unserem klassischen OPAC

Publikationsserver

Publikationsserver

Elektronische Zeitschriften

Elektronische Zeitschriften

Datenbank-Infosystem

Datenbank-Infosystem

Aktuelles

Initiative "Bewegt studieren - studieren bewegt" in der Zentralen Universitätsbibliothek

Die Universitätsbibliothek möchte zur Verbesserung der studentischen Arbeitsbedingungen neue Sitzmöglichkeiten für ihre Nutzer*innen anschaffen. Der Fokus hierbei liegt darauf, aktives Sitzen zu unterstützen und damit Beschwerden der Muskulatur und der Wirbelsäule vorzubeugen.
Daher sind alle Benutzer*innen noch bis zum 31. Januar 2022 zum Probesitzen eingeladen.

Folgende vier Bereiche wurden in der ZUB eingerichtet:

  • Hocker und Stehhilfen - beim Scanner im 1. Obergeschoss
  • Arbeitstühle, die die Bewegung nach vorn gut unterstützen - bei den Beständen des IZfG im 1. Obergeschoss
  • Bürostühle – in den Einzelcarrels 13 bis 20
  • Loungestühle – im Foyer

Es liegen an den jeweiligen Orten Handzettel aus, auf denen ein Feedback hinterlassen werden kann. Die Handzettel aus den Einzelcarrels können bei Rückgabe der Schlüsselkarte an der Service-Theke abgegeben werden.

Online-Schulungen zu EBSCO-Datenbanken

Der Datenbankanbieter EBSCO bietet zu folgenden Terminen Online-Schulungen in deutscher Sprache an:

Montag, 24. Januar 2022
11:00 Uhr Literaturrecherche mit den EBSCO-Datenbanken und EDS

Dienstag, 25. Januar 2022
11:00 Uhr PsycINFO & Psyndex

Mittwoch, 26. Januar 2022
11:00 Uhr Business Source (alle Versionen)

Dienstag, 15. Februar 2022
11:00 Uhr Literaturrecherche mit den EBSCO-Datenbanken und EDS

Mittwoch, 16. Februar 2022
11:00 Uhr Business Source (alle Versionen)

Donnerstag, 17. Februar 2022
11:00 Uhr PsycINFO & Psyndex

Eine vorherige Anmeldung ist für eine Teilnahme erforderlich:
https://ebsco.as.me

Online-Contents-Datenbank wieder mit Fernleihfunktionalität

Seit Ende November steht die neu aufgelegte Online-Contents-Datenbank wieder mit Fernleihfunktionalität zur Verfügung.
Die Datenbank ist direkt über den GBV sowie im Datenbank-Informationssystem zu erreichen.
Mit der Bereitstellung der neuen Online-Contents-Datenbank können Aufsätze nach der Recherche wieder direkt bestellt werden, das manuelle Eingeben der Aufsatzdaten im Bestellformular entfällt. Dort sind auch knapp 90.000 elektronische Aufsätze nachgewiesen, von denen ein großer Teil online kostenfrei zugänglich ist. Bei frei zugänglichen Aufsätzen wird kein Button "Kopienbestellung" generiert.

Schließung der Alten Universitätsbibliothek wegen Bauarbeiten - Ausleihbeschränkungen in der Benutzung

Die Alte Universitätsbibliothek bleibt bis März 2022 wegen umfangreichen Bauarbeiten geschlossen.

Auswirkungen:
Die Freihandbestände Kunst und Musik stehen in der Zentralen Universitätsbibliothek am Beitzplatz. Wissenschaftler der Kunst und Musik können die Medien bestellen. Sie werden per Kurier in die Institute geliefert.

Die Magazinbestände der Alten Universitätsbibliothek sind bestellbar, werden aber nur in Ausnahmefällen in der Zentralen Universitätsbibliothek bereitgestellt. Als Alternative wird auf entsprechende Exemplare in der Bereichsbibliothek, Digitalisate oder die Fernleihe verwiesen.

Ausleihe bestellter Medien in der Zentralen Universitätsbibliothek

Für Bestellungen aus dem gesamten Medienbestand der Universitätsbibliothek sind sowohl der Online-Katalog (OPAC) als auch das Discoverysystem freigeschaltet. Die bestellten Medien liegen nach spätestens zwei Werktagen für 10 Öffnungstage zur Ausleihe im Selbstabholbereich der Zentralen Universitätsbibliothek bereit. Fernleihbücher sind ausschließlich über die Servicetheke in der Zentralen Universitätsbibliothek ausleihbar.
Wissenschaftliche Mitarbeiter*innen am Standort Lohmeyerplatz können die bestellten Ortsleihen aus dem Selbstabholbereich und Fernleihbücher an der Servicetheke der Bereichsbibliothek abholen.
Es sollte vor Betreten der Bibliotheken geprüft werden, ob bestellte Medien bereitliegen. Sollte das Benutzerkonto aus verschiedenen Gründen gesperrt sein, bitten wir um telefonische Rücksprache unter 03834 420 1567.

Die Rückgabe von entliehenen Bücher kann in der Zentralen Universitätsbibliothek und auch in der Bereichsbibliothek erfolgen.

Die Nutzung von bestellter nicht…

Campusvertrag für Citavi wurde verlängert

Der Campusvertrag für das Literaturverwaltungsprogramm Citavi Team wurde um drei weitere Jahre verlängert und steht weiterhin allen Beschäftigten und Studierenden zur Verfügung. Alle aktiven Nutzer werden den neuen Lizenzschlüssel in Ihrem Citavi-Account vorfinden. Neue Nutzer können sich einen Accout bei Citavi anlegen.
Die Lizenz enthält auch das Produkt CitaviWeb.
Alle Informationen zur Citavi-Nutzung sind auf folgenden Webseiten zu finden:

Literaturverwaltung (Citavi)

Deutschlandweiter Online-Fernzugriff auf Zeitschriften des Springer-DEAL-Portfolios

Durch die Beteiligung der Zentralbibliothek Medizin (ZB MED) am DEAL-Vertrag mit Springer Nature kann diese Ihren Nutzer*innen einen dauerhaften Online-Zugang auf die Zeitschriften des Springer-DEAL-Portfolios (2.379 Titel) anbieten:
Springer-DEAL-Portfolio der ZB MED

Dieser Zugang gilt auch für den deutschlandweiten Fernzugriff und steht jeder Person mit wissenschaftlichem Interesse offen, der*die einen Wohnsitz in Deutschland nachweisen kann.

Auf der ZB MED-Webseite "Fernzugriff" im Abschnitt "Wie registriert man sich für den Fernzugriff?" findet sich der Link zum Antrag für einen virtuellen Ausweis (1 Jahr gültig), der nach Einreichung der erforderlichen Unterlagen schnell, unkompliziert und ohne Kosten ausgestellt wird.
Fernzugriff

 

Pressemitteilung 14.04.2021

Informationsvideos

Zur Erläuterung von Benutzungsfragen, Dienstleistungen und den Zugriff auf elektronische Ressourcen veröffentlicht die Universitätsbibliothek Greifswald zur Veranschaulichung Informationsvideos


Intranet

Nur für Mitarbeiter*innen der Universitätsbibliothek