Universitätsbibliothek

Information

Felix-Hausdorff-Str. 10
17489 Greifswald
Telefon +49 3834 420 1515
ubinfouni-greifswaldde

Kontaktformular

Öffnungszeiten
Zentrale Universitätsbibliothek

Montag - Freitag 8:00 - 22:00 Uhr
Samstag - Sonntag 9:00 - 22:00 Uhr

Servicezeiten
Zentrale Universitätsbibliothek

Mo - Fr 8:00 - 16:00 Uhr

Öffnungszeiten aller Standorte

Discovery - Die moderne Alternative zu unserem klassischen OPAC

OPAC

Publikationsserver

Elektronische Zeitschriften

Datenbank-Infosystem

Aktuelles

Coffee Talks im Sommersemester

In diesem Semester finden wieder unsere Coffee Talks statt. In 15-minütigen Kurzvorträgen geben wir einen Einblick in Services und Beratungsangebote der UB und informieren zu Themen rund um das wissenschaftliche Arbeiten. Im Anschluss bleibt ausreichend Zeit für Ihre Fragen.

In diesem Semester erfahren Sie, wie der oa.finder Sie bei der Suche nach Open-Access-Fördermöglichkeiten unterstützen kann, wie Sie Daten mit der passenden Lizenz veröffentlichen und wie Sie Ihre Literatur mit Zotero verwalten können.

Weitere Informationen zu Terminen und Themen finden Sie auf unserer Webseite.

Testzugang auf die Lernplattform "Meditricks" vom 18. Mai bis 18. Juli 2024

Durch Initiative der Fachschaft Medizin wird vom 18. Mai bis 18. Juli 2024  ein kostenfreier Testzugang auf die Lernplattform "Meditricks" angeboten.

Die 798 Merkbildern zu klinischen und vorklinischen Themen helfen Medizinstudierenden Ihre Lern- und Gedächtnisleistungen zu verbessern. Dazu werden Videos, Bilder, Eselsbrücken und Rätsel genutzt. Zudem gibt es die Möglichkeit, sich in der Community auszutauschen oder gemeinsam Wissen anzueignen.

Link zu Meditricks
Hinweis: Es muss zunächst ein persönliches Benutzerkonto angelegt werden. Dieses kann danach mit der befristeten Campuslizenz verknüpft werden.

Kursangebot der Universitätsbibliothek

In diesem Sommersemester bietet die UB verschiedene Kurse zur Literaturrecherche und zur Literaturverwaltung mit Citavi und Zotero an. Die Kurse finden entweder online via Zoom oder vor Ort in der Zentralen Universitätsbibliothek statt. Weitere Informationen zu Themen und Terminen finden Sie auf unserer Webseite.

Neue Ausstellung „Typisch Z*******? – Mythos und Wirklichkeit“ in der ZUB

Im Foyer der Zentralen Universitätsbibliothek finden Sie vom 12. April – 02. Juni die Ausstellung „Typisch Z*? – Mythos und Wirklichkeit“. Besuchen Sie uns und lernen Sie über Stereotype und Fremdbilder von Rom*nja und Sint*izze in Deutschland, den Antiziganismus und die Verfolgungsgeschichte der Minderheit.

Aufgezeigt wird Antiziganismus in Politik, Musik, Kunst, Literatur, Wissenschaft, Kirche und Alltag. In einem zweiten Teil wird den Fremdbildern die vielfältige Lebenswirklichkeit von Menschen mit Romani-Hintergrund, darunter prominenter Künstler, gegenübergestellt.

Die Ausstellung ist ausgeliehen durch RAA Mecklenburg-Vorpommern e. V. und wird bereitgestellt durch den Verband Deutscher Sinti und Roma, Landesverband Baden Württemberg e.V.

Der Eintritt ist frei!

Datenbanken nicht erreichbar

Aktuell sind mehrere Datenbanken aufgrund eines Hackerangriffs auf die Server des Datenbankanbieters GENIOS sowie einer technischen Störung im System des Frankfurter Allgemeine Archivs nicht erreichbar.

Das betrifft die Datenbanken wiso Wirtschaftspraxis und wiso Wirtschaftswissenschaften sowie das F.A.Z.-Bibliotheksportal.

An den Störungen wird von den Datenbankanbietern weiter gearbeitet, um das Problem so bald wie möglich zu beheben.

Wir bitten um Verständnis.

+++ Update +++
Die drei Rechercheplattformen des Genios Verlags genious.de, wiso-net.de und die GENIOS eBIB werden aller Voraussicht nach im Laufe der nächsten Woche wieder in einem eingeschränkten „Basisbetrieb“ ans Netz gehen. Nähere Informationen zum Daten- und Funktionsumfang werden vom Genios Verlag noch bekannt gegeben. Auch die Homepage gbi-genios.de ist wieder online.

Fernleihkopien als Scans: Wir leiten elektronische Kopien weiter

Ab dem 1. März 2024 dürfen wir Fernleihkopien, die wir elektronisch von anderen Bibliotheken erhalten, an unsere Benutzer*innen in dieser Form weiterleiten.
Dies geschieht über eine Mail, die einen Link zum jeweiligen Scan beinhaltet. Der Scan ist darüber 30 Tage lang aufrufbar. Wenn Sie Kopien über die Fernleihe bestellen, achten Sie deshalb bitte darauf, dass im Bestellformular Ihre aktuelle E-Mail-Adresse angegeben ist!

Fernleihkopien, die wir in Papierform erhalten, werden wir wie bisher in dieser Form weitergeben.

Neue Open-Access-Publikationsmöglichkeiten ab 01.01.2024

Neue Open-Access-Publikationsmöglichkeiten durch Transformationsverträge

Mit Beginn 2024 können Mitglieder der UG auch bei folgenden Verlagen durch neu abgeschlossene Transformationsverträge ohne zusätzliche Kosten Open Access publizieren:

Elsevier, John Benjamins, Rockefeller University Press, Royal Society of Chemistry (RSC), Taylor & Francis

Details dazu, welche Journals genau inbegriffen sind, und Hinweise zum jeweiligen Workflow finden Sie auf den Webseiten der UB.

 

Förderhöchstgrenze von 2.000 € auch bei DEAL OA Gold Journals

Mit der Teilnahme an den neuen drei DEAL-Verträgen mit Elsevier, Springer Nature und Wiley werden auch die Förderbedingungen für Publikationskosten in reinen Open Access Gold Journals angeglichen. Damit greift auch hier das Förderlimit von 2.000 € (inkl. MwSt.) für Artikel in reinen Open Access Gold Journals, wie bisher schon für alle anderen Verlage auch. Hiervon abweichend gilt für Mitglieder der Universitätsmedizin Greifswald auch künftig die…

Änderung des VPN-Zugangs

Am Montag, den 18.09.2023 änderte das Rechenzentrum die Konfiguration des VPN-Systems. Um auch weiterhin auf die Online-Ressourcen der Universitätsbibliothek Greifswald zugreifen zu können, muss das neue VPN-Profil von der Internetseite des Rechenzentrums heruntergeladen werden. Die alte Profildatei muss anschließend durch die neue ersetzt werden.

Universitätsrechenzentrum

Öffnungszeiten der Bibliothek

Wie im Rektoratsforum vom 06.02.2023 berichtet, mussten wegen des bestehenden Haushaltsdefizits Kürzungen und Umfinanzierungen für die einzelnen Einrichtungen und Fakultäten der Universität beschlossen werden. Dazu gehören auch verkürzte Öffnungszeiten der Universitätsbibliothek.
Rektoratsforum vom 06.02.2023

Bis auf Weiteres gelten daher ab dem 01. April 2023 für alle drei Standorte der Universitätsbibliothek täglich jeweils um eine Stunde verkürzte Öffnungszeiten am Abend.
Wir bedauern diese leider notwendig gewordene Verkürzung der Öffnungszeiten. Die bisherigen bibliothekarischen Servicezeiten bleiben jedoch unverändert.

Neue Öffnungszeiten ab April 2023:

Zentrale Universitätsbibliothek, Felix-Hausdorff-Str. 10
Montag - Freitag      08:00 - 22:00 Uhr
Samstag - Sonntag  09:00 - 22:00 Uhr

Bereichsbibliothek, Ernst-Lohmeyer-Platz 4
Montag - Sonntag    09:00 - 22:00 Uhr

Alte Universitätsbibliothek, Rubenowstr. 4
Montag - Freitag      09:00 - 19:00 Uhr

Neue Audiokabinen

Die Teilnahme an einem Online-Seminar während des Aufenthalts in der Bibliothek - das war bisher nur still möglich. Jetzt im Januar konnten jedoch zwei ehemalige Kopiererräume der Bereichsbibliothek zu schallgeschützten Audiokabinen umfunktioniert werden.

Für die Dauer von max. 120 Minuten kann man sie nutzen, um an einer Online-Lehrveranstaltung sprechend teilzunehmen, z.B. indem man ein Referat hält. Eine Reservierung ist verpflichtend. Sie erfolgt zunächst noch an der Servicetheke der Bereichsbibliothek (Tel. 03834 420 1680), aber eine Möglichkeit zur Onlinereservierung ist in Vorbereitung.

In den Kabinen stehen Tisch, Stuhl und LAN-Dose für den eigenen Laptop sowie parallel ein Nutzer-PC mit Bildschirm zur Verfügung.

Endlich kann die Universitätsbibliothek für diejenigen Studierenden Raumoptionen bieten, die zwischen zwei Präsenzveranstaltungen oder während langer Lernphasen auf dem Campus eine Online-Lehrveranstaltung mit Mikrofon bestreiten müssen.