Universitätsbibliothek

Information

Felix-Hausdorff-Str. 10
17489 Greifswald
Telefon +49 3834 420 1515
ubinfouni-greifswaldde

Kontaktformular

Öffnungszeiten
Zentrale Universitätsbibliothek

Montag - Freitag 8:00 - 23:00 Uhr
Samstag - Sonntag 9:00 - 23:00 Uhr

Servicezeiten
Zentrale Universitätsbibliothek

Mo - Fr 8:00 - 16:00 Uhr

Öffnungszeiten aller Standorte

Discovery

Discovery - Die moderne Alternative zu unserem klassischen OPAC

OPAC

OPAC

Publikationsserver

Publikationsserver

Elektronische Zeitschriften

Elektronische Zeitschriften

Datenbank-Infosystem

Datenbank-Infosystem

Aktuelles

Alte Universitätsbibliothek mit Spezialsammlungen und Musikwissenschaft öffnet in vollem Umfang ab Oktober

Nach gut drei Jahren der Unzugänglichkeit und der Beschränkungen während der umfassenden Bau- und Brandschutzsanierung kann die Alte UB in der Rubenowstraße am 4. Oktober nun wieder im vollen Serviceumfang für ihre Nutzerinnen und Nutzer in Betrieb gehen.

Die Öffnungszeiten werden dann wieder auf Mo-Fr 9 bis 20 Uhr erweitert, mit bibliothekarischen Ansprechpartnern bis 15:30 Uhr (Servicezeiten).

Die Alte UB in der Rubenowstraße ist der Standort der Universitätsbibliothek für die landeskundlichen Buch- und Zeitschriftenbestände (Pomeranica) und für die weiteren Spezialsammlungen (das besonders schützenswerte „Alte Buch“ mit Druckjahren bis 1850, historische Karten, Handschriften etc.) sowie für die Selbstbedienungsbereiche zum Fachgebiet Kirchenmusik und Musikwissenschaft. Der Lesebereich auf zwei Etagen und einer Galerie lädt zum ruhigen Arbeiten ein.

 

Coffee Talk über Open Access Publizieren

For English version see below

Wir möchten Sie zu einem 15 min Coffee Talk  über die Finanzierungsmöglichkeiten für Open Access Publikationen einladen.
Dieser Vortrag ist besonders geeignet für Wissenschaftler*innen und Doktorand*innen. Kaffee und Tee werden bereitgestellt.

WANN: Mittwoch, 5.10.2022                        
13.00 Uhr: Talk (Deutsch)
14:00 Uhr: Talk (Englisch)
WO: Zentralbibliothek, Vortragssaal (neben dem Bibliothekseingang)

Coffee Talk – Open Access Publishing – Funding Opportunities

We would like to invite you to our 15 min Library Coffee Talk about Open Access and funding opportunities.
This talk is suitable for researchers and PhD students. Free coffee and tea will be offered.

WHEN: Wednesday, 5.10.2022
1 pm: Talk (German)
2 pm: Talk (English)
WHERE: Central Library, Auditorium (next to the library entrance) 

"Code Expedition" - Kulturhackathon 2022 - "Hacken" durch die Nacht in der Campusbibliothek Südstadt in Rostock

30.09.2022 - 02.10.2022

Kultureinrichtungen sind nicht nur reich an materiellen Kulturgütern, sondern verfügen auch über einen beträchtlichen Schatz an wenig bekannten digitalen Daten. Ziel des Kulturhackathons an den Universitätsbibliotheken Rostock und Greifswald ist es, diese Daten zu entdecken und für ein breites Publikum erlebbar zu machen, indem digitale Anwendungen zum kreativen Umgang mit dem kulturellen Erbe entwickelt werden.  

Kulturhackathon 2022

Bald ist es so weit: Die Universitätsbibliotheken Rostock und Greifswald veranstalten in Kooperation vom 30. September bis zum 2. Oktober 2022 den 1. Kulturhackathon Mecklenburg-Vorpommerns in der Campusbibliothek Südstadt in Rostock.

Mitmacher*innen gesucht!

Du kannst dir vorstellen, etwas Neues auszuprobieren und aus offenen Kulturdaten neue digitale Anwendungen zu entwickeln? Dann bist du herzlich eingeladen, an „Code Expedition“, unserem Kulturhackathon, teilzunehmen. Der Hackathon richtet sich insbesondere an…

Neues Info-Format: Coffee Talk der Universitätsbibliothek

Nach der Mensazeit auf eine Kaffee- oder Teebecherlänge Neues zu interessanten Themen erfahren, nachfragen und mit Bibliothekar*innen diskutieren.

Coffee Talk nennen wir kurze, 15minütige, unterhaltsame Vorträge oder Themendiskussionen zu Services der UB, zur Literaturversorgung, zur Recherche oder zu Beratungsangeboten der UB.

Ab Juli wird der Coffee Talk jeweils am ersten Mittwoch des Monats angeboten. 
Eine Liste der Termine und Themen werden auf unserer Webseite veröffentlicht.

Campuslieferdienst - Aufsatzlieferung direkt ins E-Mail-Postfach

Der Campuslieferdienst wurde in der UB Greifswald im Mai 2020 eingeführt. Dieser Service für Universitätsangehörige wurde sehr gut angenommen und jetzt weiterentwickelt. Die Bestellung von Aufsätzen aus Zeitschriften und Büchern ist jetzt komfortabler:
Im Discovery-System kann direkt nach der Recherche über einen Bestellbutton der Scanauftrag ausgelöst werden. Das viele Abtippen entfällt. Es müssen zumeist nur noch wenige Daten ergänzt werden. Für die Bestellung ist eine Anmeldung mit den Benutzerkontodaten erforderlich.
Der Lieferdienst beinhaltet das Scannen und die elektronische Bereitstellung von einzelnen Zeitschriftenaufsätzen und von Buchkapiteln im Umfang von max. 10% für Studierende und 15% für Wissenschaftler*innen (Lehre und Forschung) aus dem Gesamtumfang eines Buches (gemäß UrhWissG).

Das ursprüngliche Webformular steht noch einige Monate zur Verfügung.

Campuslieferdienst

Discovery - Die moderne Alternative zu unserem klassischen OPAC

Mit unserem Discovery-System steht Ihnen ein modernes Recherchewerkzeug parallel zu unserem klassischen Online-Katalog zur Verfügung. Es arbeitet mit Suchmaschinentechnologie und ist intuitiver benutzbar als der OPAC. Zusätzlich zu den Bücher- und Zeitschriftennachweisen der gedruckten und elektronischen Literaturangebote der Universitätsbibliothek können auch freie E-Medien mit Open-Access-Lizenzen und ein gewisser Teil der Aufsätze aus Fachzeitschriften, sowie - mit einer Erweiterungseinstellung - der Bestand anderer Bibliotheken für die Fernleihe mitgefunden werden.

Neben der Möglichkeit originalsprachlicher Suchwörter, der Verfeinerung der Suchergebnisse durch Facetten oder der Korrektur von Eingabefehlern bietet das System noch weitere Nutzungsvorteile. Es ist flexibel auf verschiedenen Endgeräten nutzbar. Das Benutzerkonto ist nun einfacher von unterwegs zu erreichen, um Verlängerungen der "Ausleihen" vorzunehmen oder sich "Abholbare Medien" und offene "Gebühren" anzeigen zu…

Öffnung der Lesebereiche in der Alten Universitätsbibliothek

Die Lesebereiche der Alten Universitätsbibliothek sind seit 04. April 2022 wieder zugänglich. Hier können Arbeitsplätze auch zum ruhigen Lernen für alle Fächer genutzt werden. Im Freihandbereich stehen die Bestände der Musikwissenschaften und Kirchenmusik, der Spezialsammlung Pomeranica sowie die Handliteratur zur Spezialsammlung Altes Buch.
Öffnungszeiten: Mo - Fr 9:00 - 16:00 Uhr, Service 9:00 - 12:00 Uhr

Das Magazin muss weiterhin geschlossen bleiben. Die Bauarbeiten dort werden voraussichtlich noch bis zum Sommer andauern. Die Magazinbestände der Alten Universitätsbibliothek sind bestellbar, werden aber nur in Ausnahmefällen bereitgestellt. Als Alternative wird auf entsprechende Exemplare in den anderen Häusern, Digitalisate oder die Fernleihe verwiesen.

Krieg gegen die Ukraine: Hintergrundliteraturauswahl

Zu Hintergründen des Krieges Russlands gegen die Ukraine und zum Verhältnis zwischen beiden Staaten und Kulturen kann man sich durch die Literaturbestände und die Medienlizenzzugänge der Universitätsbibliothek Greifswald informieren.


Intranet

Nur für Mitarbeiter*innen der Universitätsbibliothek