Was finde ich im Discovery-System?

Unser Discovery-System ist die moderne Alternative zu unserem klassischen Online-Katalog. Er ermöglicht auf der Basis von Suchmaschinentechnologie eine andere Form der Suche nach Literatur. Der Zugriff auf das Benutzerkonto ist integriert.

Der gesamte Bestand der Universitätsbibliothek (mit allen Standorten) steht für die Standardsuche zur Verfügung.

Neben unserem Bestand kann in K10plus auch der von über 400 Bibliotheken des GBVs durchsucht werden. Zur Suche den Regler auf "Suche in den Verbundbibliotheken" stellen. Es besteht die Möglichkeit, für diesen Bestand eine Fernleihe auszulösen. Enthalten sind derzeit unter anderem mehr als 57 Millionen gedruckte Artikel und mehr als 34 Millionen elektronische Ressourcen (E-Books, E-Journals, E-Artikel).

Link zum Discovery-System

Suchtipps zum Discovery-System

Suchbegriffe Geben Sie einen oder mehrere Begriffe in den Suchschlitz ein. Die Funktion "Autovervollständigen" unterstützt Sie bei der Auswahl der Suchbegriffe.
Platzhalter * Das Zeichen * können Sie an eine beliebige Stelle im Suchbegriff oder auch das Ende des Suchbegriffs setzen. Es ersetzt eine beliebige Anzahl von Zeichen.
Beispiel:
- Publi*ation findet publikation und publication
- sanier* findet Sanierung, sanieren, Sanierungspreis etc.
Platzhalter ? Das Zeichen ? können Sie an eine beliebige Stelle im Suchbegriff oder auch das Ende des Suchbegriffes setzen. Es ersetzt genau ein beliebiges Zeichen.
Beispiel:
- Publi?ation findet Publikation und publication
- W??mar findet Weimar, Wismar etc.
Personensuche Geben Sie vorzugsweise bei der Suche nach einer bestimmten Person den Namen in Anführungszeichen ein.
Beispiel:
"Hans Fallada"
Originalschriftliche Suche Wenn Titel originalschriftlich vorliegen, dann können Sie diese auch so suchen.
Beispiel:
Ασθϵνἠς ουγκατάθϵσις
Phonetische Suche Mit der Phonetischen Suche können auch ähnliche Begriffe gefunden werden. Dies ist dann hilfreich, wenn die korrekte Schreibweise eines Namens oder Begriffes unbekannt ist.
Beispiel: "Tollstoy" findet Tolstoi, Tolstoj, Tolstoy etc.
Voreinstellungen für die Suche Durch die Verwendung verschiedener Voreinstellungen können Sie Ihre Suche einschränken. Wenn Sie z.B. ein Werk von einem bestimmten Autor suchen, aber den Titel nicht kennen, so kann der Autor bei den Einstellungen fest eingegeben werden. Damit erfolgt die Suche ausschließlich in den Werken dieses Autors. Voreinstellungen für die Suche können für spätere Suchen gespeichert und geladen werden.
Suchergebnis eingrenzen Zeitraum, Typ, Format: Mittels Schieberegler oder durch manuelle Eingabe der gewünschten Jahre kann das Ergebnis auf einen ausgewählten Zeitraum eingegrenzt werden. Durch Aktivieren des gewünschten Kontrollkästchens kann das Suchergebnis auf einen bestimmten Publikationstyp und auf ausgewählte Publikationsformate eingegrenzt werden.
Suchanfragen und Suchergebnis Suchanfragen bestätigen Sie durch Anklicken des Suchbuttons. Die eingegebenen Begriffe werden gleichzeitig in allen Feldern der Titelbeschreibung (Person, Titelstichwort, Schlagwort etc.) gesucht. Das Suchergebnis ist standardmäßig nach Relevanz-Ranking, der höchstmöglichen Übereinstimmung der Suchanfrage mit den zur Verfügung stehenden Daten, sortiert.
Zugang zu lizenzierten elektronischen Ressourcen (E-Books, E-Journals, E-Artikel) Für eine Vielzahl von elektronischen Ressourcen bietet die Universitätsbibliothek den Zugriff auf den elektronischen Volltext an. Für den Zugang außerhalb des Universitätscampus bedarf es der Verbindung zum Greifswalder Universitätnetz via Shibboleth oder VPN.