Arbeitsplatzwagen (APW) / Leihfächer

In der Zentralen Universitätsbibliothek stehen 10 fahrbare und verschließbare Arbeitsplatzwagen (APW) und 24 Leihfächer für Personen, die längerfristig mit entliehenen und eigenen Medien arbeiten wollen, zur Verfügung. Die Bereichsbibliothek bietet weitere 12 Schließfächer zur Aufbewahrung von Materialien.

Berechtigt sind alle Studierende, unabhängig vom Fachsemester.

Die Nutzung kann an den Servicetheken beantragt werden. Die Leihfrist ist auf einen Monat beschränkt, kann aber ggf. verlängert werden.
Sollten alle APWs bzw. Leihfächer ausgeliehen sein, wird eine Warteliste geführt.

In den Arbeitsplatzwagen/Fächern dürfen neben persönlichen Materialien, Unterlagen und Ordnern auch eigene und entliehene Medien aufbewahrt werden. Zur Kontrolle müssen die Signaturschilder von außen erkennbar sein.
Nicht deponiert werden dürfen nicht verbuchte Medien, Essen und Trinken sowie Wertsachen. Die Bibliothek ist befugt Kontrollen durchzuführen.

Die Arbeitsplatzwagen dürfen die Fluchtwege innerhalb der Zentralen Universitätsbibliothek nicht versperren. Über Nacht und bei Nichtnutzung sind sie am Parkplatz (am Lichthof gegenüber der Servicetheke) abzustellen.

Darüber hinaus gelten die allgemeinen Bestimmung aus der Benutzungsordnung der Universitätsbibliothek Greifswald.

 

Komplette Nutzungsordnung APW/Leihfächer als PDF

Informationsvideos zu den Arbeitsplatzwagen

 

 

Arbeitsplatzwagen
Leihfächer