Universitätsbibliothek

Information

Felix-Hausdorff-Str. 10
17489 Greifswald
Telefon +49 3834 420 1515
ubinfouni-greifswaldde

Kontaktformular

OPAC

OPAC

Discovery

Discovery - Die moderne Alternative zu unserem klassischen OPAC

Publikationsserver

Publikationsserver

Elektronische Zeitschriften

Elektronische Zeitschriften

Datenbank-Infosystem

Datenbank-Infosystem

Aktuelles

Datenbank "Klemperer Online" im Universitätsnetz zugänglich

Die Tagebücher von Victor Klemperer zählen zum Kanon der wichtigsten Quellen deutscher Geschichte des 20. Jahrhunderts.

In der Datenbank Klemperer Online sind alle ungekürzten Ausgaben sämtlicher Tagebücher von 1918 bis 1959 einseh- und recherchierbar. Die Universitätsbibliothek hat nach einer erfolgreichen Testphase eine Lizenz für die Datenbank erworben, die ab sofort im Universitätsnetz aufgerufen werden kann.

Aktualisierung des Rauminformationssystems

Das Rauminformationssystem der Universitätsbibliothek V:Scout ist in einer aktualisierten Version online verfügbar. Augenscheinlichste Neuerung ist die Geschossansicht im Hauptmenü. Dies vereinfacht nochmals die Orientierung in den Bibliotheksgebäuden. Hierüber sind auch einzelne Etagen direkt anwählbar. Geben Sie uns gerne Feedback. Dies hilft uns das System weiterhin für Sie zu optimieren.

Neue Komfortfunktionen in der Selbstverbuchung

Die Selbstverbucher der Universitätsbibliothek erhielten kürzlich ein umfangreiches Systemupdate. Infolgedessen werden den Nutzer*innen zusätzliche Komfortfunktionen in der Selbstbedienung zur Verfügung gestellt. Unter anderem ist neuerdings der Quittungsversand auf die im Bibliothekssystem hinterlegte Emailadresse möglich.

Umstellung auf Windows 10

Alle Rechner- und PC-Arbeitsplätze der Universitätsbibliothek wurden in den vergangenen Tagen von Windows 7 auf Windows 10 umgestellt. Die Universitätsbibliothek reagiert damit vorzeitig auf das nahende Supportende von Windows 7

Discovery-System ab dem 23.09.2019 verfügbar

Ab sofort steht mit unserem neuen Discovery-System ein modernes Recherchewerkzeug als Alternative zu unserem Online-Katalog zur Verfügung. Das Discovery-System (aktuell im Beta-Test) arbeitet mit Suchmaschinentechnologie und ist flexibel auf verschiedenen Endgeräten nutzbar. Neben der Möglichkeit der originalsprachlichen Suche, der Suchverfeinerung durch Facetten oder bspw. der Korrektur von Eingabefehlern bietet das System noch viele weitere Vorteile. Überzeugen Sie sich selbst:

Discovery-System der Universitätsbibliothek Greifswald

Weitere Informationen zu unserem Discovery-System finden Sie hier:

Suchtipps für die Recherche

Wir freuen uns über Feedback: Kontakt

Umzug der Bestände des IZFG

Ab sofort stehen die Buchbestände des Interdisziplinären Zentrums für Geschlechterforschung (IZFG) in der Zentralen Universitätsbibliothek am Beitzplatz zur Verfügung. Der neue Standort ist das 1. Obergeschoss.

Die Bestände werden nach und nach bearbeitet und zumeist ausleihbar gemacht. Besteht ein konkreter Ausleihwunsch kann die Bearbeitung vorgezogen werden. Dazu bitte an der Servicetheke melden.

Schließung der Alten Universitätsbibliothek wegen Bauarbeiten - Ausleihbeschränkungen in der Benutzung

Die Alte Universitätsbibliothek bleibt bis voraussichtlich Ende 2020 wegen umfangreichen Bauarbeiten geschlossen.

Auswirkungen:
Die Freihandbestände Kunst und Musik stehen in der Zentralen Universitätsbibliothek am Beitzplatz. Wissenschaftler der Kunst und Musik können die Medien bestellen. Sie werden per Kurier in die Institute geliefert.

Die Magazinbestände der Alten Universitätsbibliothek sind bestellbar, werden aber nur in Ausnahmefälle in der Zentralen Universitätsbibliothek bereitgestellt. Als Alternative wird auf entsprechende Exemplare in der Bereichsbibliothek, Digitalisate oder die Fernleihe verwiesen.

Neue Datenbank: Business Source Complete (via EBSCOhost)

Für die Wirtschaftswissenschaftler steht nun die Datenbank Business Source Complete zur Verfügung.

Business Source Complete beinhaltet eine umfassende Sammlung der wichtigsten wirtschaftswissenschaftlichen Zeitschriften und Publikationen seit 1886 und bietet für einen Teil der Nachweise Zugang auf den Volltext an. Die Datenbank deckt folgende Themen ab:

  • Marketing
  • Management
  • Rechnungswesen
  • Finanzierung
  • Volkswirtschaftslehre.

Für Universitätsangehörige ist der Zugang auf die Datenbank auch außerhalb des Campusnetzes möglich, mit dem Login via Shibboleth

Campusvertrag für Citavi wurde verlängert

Der Campusvertrag für das Literaturverwaltungsprogramm Citavi Team wurde um zwei weitere Jahre verlängert und steht weiterhin allen Beschäftigten und Studierenden zur Verfügung. Alle aktiven Nutzer werden den neuen Lizenzschlüssel in Ihrem Citavi-Account vorfinden. Neue Nutzer können sich einen Accout bei Citavi anlegen.
Alle Informationen zur Citavi-Nutzung sind auf folgenden Webseiten zu finden:

Literaturverwaltung (Citavi)

Neues Druck-/Kopier-Management-System jetzt auch in der Universitätsbibliothek

Ab November 2018 wird auch in der Universitätsbibliothek das Druck-Management-System PaperCut genutzt. Zum Drucken und Kopieren kann nun nicht mehr das Guthaben auf dem Studierendenausweis genutzt werden. Das Guthabenkonto für PaperCut kann bar oder per Überweisung aufgeladen werden.

Alle wichtigen Informationen zu den Änderungen fasst das FAQ Druck-Management-System und ein Informationsvideo zusammen. Hinweise zum Guthabenkonto gibt die Informationsseite des Universitätsrechenzentrums


Intranet

Nur für Mitarbeiter*innen der Universitätsbibliothek