Kopieren und Drucken

In der Zentralen Universitätsbibliothek und in der Bereichsbibliothek stehen Kopiergeräte einer Fremdfirma für die Selbstbedienung zur Verfügung. Auf diesen Multifunktionsgeräten kann mit dem Studierenden-/Mitarbeiterausweis und einem aufgeladenen Guthabenkonto kopiert und gedruckt werden.

Das Standardformat ist DIN A 4. Vergrößerungen oder Verkleinerungen auf dieses Format sind möglich.

Kopieren für Studierende und Mitarbeiter der Universität

Das Kopieren an den Multifunktionsgeräten in allen Einrichtungen der Universitätsbibliothek wird ab dem 1. November 2018 über das PaperCut-System realisiert.
Für die Nutzung der Kartenkopierer muss das dortige Guthabenkonto aufgeladen werden. Dies ist per Überweisung oder Bareinzahlung im PC-Pool des URZs möglich.
Die Anmeldung (und Abmeldung) an den Geräten erfolgt mit Hilfe des Studierenden-/Mitarbeiterausweises (kurzes Auflegen auf die Antenne rechts neben dem Display).
Die Kosten für eine Kopie betragen 6 Cent für eine s/w Kopie und 20 Cent für eine Farbkopie.

Kopieren mit Münzen:

In der Zentralen Universitätsbibliothek, Felix-Hausdorff-Straße 10, und in der Bereichsbibliothek, Friedrich-Loeffler-Str. befindet sich jeweils ein Kopiergerät, an dem mit Münzen bezahlt werden kann.
Eine DIN-A-4-Kopie kostet 0,05 €.

Kopierauftrag:

Es besteht auch die Möglichkeit, Kopien oder sonstige Reproduktionen durch die Universitätsbibliothek anfertigen zu lassen. Die Kosten werden laut Gebührenordnung abgerechnet. Ansprechpartner für Kopieraufträge ist die Servicetheke.

Zentrale Universitätsbibliothek
Information

Campus Beitzplatz

Postadresse:
Felix-Hausdorff-Straße 10
17487 Greifswald
Telefon +49 3834 420 1515
ubinfouni-greifswaldde

Kopierer in der Bereichsbibliothek Foto: Universitätsbibliothek

Drucken aus dem Netzwerk

Voraussetzung ist ein aufgeladenes Guthabenkonto.

1. Von den Benutzer-PCs (Anmeldung mit Universitätslogin und Benutzerkonto der Universitätsbibliothek)
Das gewünschte Dokument wird aufgerufen und dann an den "virtual-ricoh" (einziger verfügbarer Drucker) gesendet. Dabei erfolgt eine Abfrage des PaperCut-Kontos (Anmeldung mit Universitätslogin). Das Dokument liegt nun in der zentralen Warteschlange und kann nach der Anmeldung am Multifunktionsgerät ausgedruckt werden.

2. Vom eigenen Laptop
Für den Druck vom eigenen Laptop muss der PaperCut-Client auf das Gerät heruntergeladen und installiert werden. Das gewünschte Dokument kann nun an den "virtual-ricoh" gesendet werden. Dafür muss sich das Gerät im Universitätsnetz (eduroam/VPN) befinden! Der Ausdruck kann nach der Anmeldung am Multifunktionsgerät erfolgen.

 

Bitte beachten: Das Gerät druckt das Dokument in Farbe aus, wenn dieses farbige Elemente enthält (z.B. Universitätslogo, URLs,...). Ggf. muss in diesem Fall der s/w-Druck manuell eingestellt werden!